Regionaltreffen Trier

Stand: 07.12.2017
RT-Leiterin: Simone Korn

  0170 9908808
Regelmäßiges Treffen:  
Letzter Freitag im Monat
Lokalität:  
Hotel zur Linde
Cerisierstraße 10
54340 Longuich

Stellvertretender RT-Leiter: Günter Bettinger Tel.: +49 170-3523662, Email: Guenter.Bettinger@hochwaldwasser.de



Der am 29.10.2010 neugegründete RT Trier möchte den SL-Freunden in und um Trier einschließlich der Luxemburger SL-Freunden, eine Anlaufstation bieten, um mit Gleichgesinnten neben Benzingesprächen, spontanen Ausfahrten und technischer Hilfestellungen unseren Fahrzeugen einen würdigen Rahmen zu geben. Unsere Treffen sind für alle SL-Eigner offen und wir freuen uns auch auf Gäste, die noch nicht Mitglied im Club sind.



******************************* Zitat des Monats ********************************

" Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die

Vereinigten Staaten zu schmuggeln !

Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder

und nennen das ganze Auto ! "

Henry Ford ( 1863-1947 )



Und nicht vergessen..... Verdeck zu machen !!!

***********************************************************************************







Geburtstage im Dezember 2017:

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Allen Jubilaren wünscht der RT-Trier viel Glück, Gesundheit und zu jeder Zeit genug Benzin im Tank !!!



Termine und Ausfahrten

Vorläufig geplante Ausfahrten 2017 :

Zeitlich sind die Ausfahrten und Veranstaltungen noch nicht alle terminiert, werden aber hier rechtzeitig bekanntgegeben.
Änderungen und Terminverschiebungen vorbehalten. Es erfolgen wie immer persönliche Einladungsschreiben vom Org.

Januar

28.01 – 29.01 2017 RT Leitertreffen in Fulda.

Februar

***

März

Freitag, den 31.03.2017 : Stammtisch im Hotel zur Linde 54340 Longuich * Cerisierstraße 10 * 19:30 Uhr

April

Freitag, den 28.04.2017 : Stammtisch im Hotel zur Linde 54340 Longuich * Cerisierstraße 10 * 19:30 Uhr

Mai

Freitag, den 26.05.2017 : Stammtisch im Hotel zur Linde 54340 Longuich * Cerisierstraße 10 * 19:30 Uhr

13. / 14. Mai 2017

Ausfahrt in die Pfalz nach Weisenheim am Berg mit Übernachtung im Hotel Speeter.

Organisation: Familie Biewer

Juni

Freitag, den 30.06.2017 : Stammtisch im Hotel zur Linde 54340 Longuich * Cerisierstraße 10 * 19:30 Uhr

Juli

Freitag, den 28.07.2017 : Stammtisch im Hotel zur Linde 54340 Longuich * Cerisierstraße 10 * 19:30 Uhr

August

Freitag, den 25.08.2017 : Stammtisch im Hotel zur Linde 54340 Longuich * Cerisierstraße 10 * 19:30 Uhr

September

Sonntag, den 17.09.2017 : Moselochsen -Tour #1, Start um 8.30 Uhr am Clublokal zur Linde

Freitag, den 29.09.2017 : Stammtisch im Hotel zur Linde 54340 Longuich * Cerisierstraße 10 * 19:30 Uhr

Oktober

Samstag, den 14.10.2017 : Techniktag bei Ottmar Start um 12.00 Uhr

Freitag, den 27.10.2017 : Stammtisch im Hotel zur Linde 54340 Longuich * Cerisierstraße 10 * 19:30 Uhr

November

...

Dezember

...

Januar 2018

Samstag, den 13.01.2018 : Weihnachts-Nachfeier im Hotel zur Linde 54340 Longuich , Start um 19:00 Uhr



Vergangene Ausfahrten und Aktionen



Zeitungsartikel Trierischer Volksfreund



7. Clubtreffen am 27.10.2017

An diesem Freitag traf sich der RT Trier zum letzten Clubabend in diesem Jahr.

Leider waren einige aus familiären und beruflichen Gründen verhindert.

Jedoch konnten wir zu unserer Freude Norbert, einen neuen R129 Liebhaber aus Traben-Trarbach,

in unseren Reihen begrüßen und hoffen dass er des öfteren den Weg zum RT Trier findet !

Beim anschließenden Abendessen stellte sich heraus, dass in diesem Jahr kein Termin

für eine Weihnachtsfeier zu realisieren ist, da zu viele Mitglieder andere Verpflichtungen haben.

Kurzer Hand wurde sich geeinigt, die Feier auf den 13. Januar 2018 zu verlegen.

Mit Vorfreude auf die bevorstehende Feier, und einem kurzweiligen, schönen Abend,

traten alle den Heimweg an.



Pflegetag am 14.10.2017 bei Ottmar

An einem schönen, herbstlichen Samstag trafen sich ab 12 Uhr Mittags zahlreiche Mitglieder des

RT-Trier mit insgesamt neun Fahrzeugen zum Pflegetag in Ottmar´s heiligen Hallen.

Als Gast war unser begnadeter Mercedes-Schrauber Patrick Mambo vor Ort, der sich im Verlauf

des Tages allerlei Fragen und Problemchen annehmen musste.

Zu Beginn erklärte uns Ottmar die zahlreichen Maschinen und Apparaturen die in seiner Firma Top Clean

zur professionellen Flaschenreinigung und Weinabfüllung benötigt werden.

Natürlich wurden dazu auch einige köstliche Tropfen verkostet ;-)

Da unser Freund Ottmar kürzlich seinen 60. Geburtstag feiern konnte, wurde ihm ein schönes

Geburtstagspräsent überreicht, welches unser Mitglied Heinz in liebevoller, künstlericher Kleinarbeit

gezaubert hat !

Danach wartete schon ein leckeres Mittagsbuffet auf uns, zu dem uns Ottmar anlässlich seines runden Geburtstags herzlich einlud.

Gut gestärkt und voller Tatendrang gings dann an die Fahrzeuge.

In der Halle wurde das manuelle Schließen des Verdecks geübt, wobei sich jeder mal versuchen konnte.

Ohne Platzregen und Zeitdruck funktionierte das Prozedere ganz gut !

Im Aussenbereich widmete sich unser Universal- Bastel und Reparaturfachmann Heinz, der kniffeligen Aufgabe,

den losen Deckel der Seitenablage, in der Beifahrertür von Gerd´s SL zu reparieren, und neu zu befestigen.

Dazu waren einige geübte Arbeitsschritte nötig, welche in der nachfolgenden Bildergalerie zu sehen sind.

Nachdem auch die letzte Schraube wieder ihren Platz gefunden, und alle Verdecke geschlossen waren, ging bei einiger Fachsimpelei über Autos und Wein ein toller Pflegetag zu Ende !

Unser besonderer Dank gilt unserem Ottmar für die Bereitstellung der heiligen Hallen, und

für die hervorragende Bewirtung !!!

Ebenso ein riesiges Lob an unseren Heinz, der ein tolles Geschenk entworfen hat, und trotz

einer fiesen Erkältung die nervenaufreibende Reparatur an Gerd`s Ablagefach durchführte !!!





6. Clubtreffen am 29.09.2017

Wie gewohnt am letzten Freitag des Monats, traffen wir uns um 19.30 Uhr ein weiteres Mal

zum Stammtisch im Hotel "Zur Linde".

Nachdem unserer RT Leiterin Simone alle begrüßt hatte, wurden die Themen und der

Ablauf unseres nächsten Pflegetages besprochen.

Dieser findet am 14. Oktober ab 12.00 Uhr bei unserem lieben Ottmar statt, verbunden mit einem Imbiß anläßlich seines 60.Geburtstags.

Bei diesem Event wird auch ein erfahrener Mercedes-Schrauber anwesend sein !

Danach wurde kurz von der diesjährigen Mitgliederversammlung vom 22.-24.09.2017

in Schwäbisch Gmünd berichtet, an der Simone und Oliver teilnahmen.

Desweiteren mußte ein Termin für die Weihnachtsfeier 2017 gefunden werden,

schließlich sind die Supermärkte ja schon lange mit Lebkuchen gefüllt ;-)

Natürlich gab es wie immer noch ein köstliches Abendessen mit Benzingesprächen,

und einer extra Getränkerunde auf unser Mitglied Rudolf, der kürzlich seinen 80. Geburtstag

feiern konnte. Somit ist er das älteste Mitglied des RT Trier, und wir hoffen das Rudolf

uns noch lange erhalten bleibt !

Mit Vorfreude auf den anstehenden Pflegetag, ging es schließlich nach Hause.



1.Moselochsen-Tour am 17.09.2017

An einem nebeligen Sonntag Morgen trafen sich um 8:15 Uhr die ersten Mitglieder an unserem Clublokal "Zur Linde" in Longuich bei Trier zur gemeinsamen Moselausfahrt. Mit großer Freude konnten wir unsere Gastfahrer begrüßen !!!

RT Leiter Peter Böhmer mit Silvia sowie unser RT Admin Frank Risse mit Karin waren vom RT Aachen eingetroffen.

Ebenso waren Stefan und Monika vom RT-Landau angereist, und sogar als erstes vor Ort !

Nachdem sich alle herzlichst begrüßt hatten, und die Funkgeräte verteilt waren, starteten wir zunächst mit sieben Fahrzeugen Moselabwärts zur Thörnicher Brücke, an der noch zwei Fahrzeuge des RT Trier auf uns warteten.

Dort angekommen, nahmen wir unsere Mitglieder Ottmar mit Petra, und Winfried mit Siegrid in Empfang.

Ab jetzt begleitete Winfried unseren Convoy mit seiner E-Klasse, da sein SL nach einem Frontschaden noch nicht einsatzbereit war.

Von nun an ging es über einige schöne Panoramastrecken ca. 1,5 Stunden weiter nach Bernkastel-Kues.

Leider wurden die schönen Ausblicke immer wieder vom zähen Morgennebel getrübt.

Durch steile und enge Weinbergswege über den Höhen Bernkastels, erreichten wie schließlich das gemütliche Aussichtslokal "Weinschenke mit Herz" um unser Frühstück einzunehmen.

Nach Einladung durch unsere RT Leiterin Simone, gab es dort einen Sektempfang mit allerlei Köstlichkeiten, die uns für den nächsten Programmpunkt, der Besichtigung des im Bau befindlichen Hochmoselübergangs stärkten.

Nach dem ausgiebigen Frühimbiß fuhren wir weiter zum Infopunkt des Hochmoselübergangs.

Mittlerweile war auch der Nebel verschwunden.

Auf dem Weg dort hin bekamen wir noch Verstärkung von Cordula, einer weiteren Gastfahrerin mit ihrem SL 300.

Bei Ankunft am Infopunkt, einer alten, römischen Kelterstation, warteten schon unsere Mitglieder Gerd und Bea auf uns.

Somit wurde unser Convoy nunmehr auf 10 SL aufgestockt !

Bei der anschließenden Filmvorführung mit fachkundiger Unterstützung der Landesbaubehörde durch Herrn Michels, wurden uns viele technische Details und interessante Fakten zu diesem imposanten Bauwerk näher gebracht.

Mit der "Rakete", aus der unsere RT Leiterin herauslugt, werden übrigens die Brückenarbeiter mit dem Kran in schwindelige Höhen zu ihrem Arbeitsplatz gebracht.

Als "Hochmoselübergangsspezialisten" fuhren wir dann auf einer zukünftigen Zubringerstraße der Hunsrückseite zur Baustelle. Dort werden alle vorgefertigten Stahlteile angeliefert, und für das nächste Verschiebe-Element zusammengeschweißt. Mit schweren Hydraulikzylindern wird die gesamte Brücke stückweise weiter über alle Brückenpfeiler zur Eifelseite geschoben. Herr Michels erklärte uns Schritt für Schritt den Bauablauf, und mußte unsererseits viele Fragen beantworten ;-)

Beeindruckt von den Dimensionen des riesigen Bauwerks, setzten wir die Fahrt in Richtung Osann-Monzel fort, dem Heimatort unserer RT-Leiterin Simone.

Da am Hochmoselübergang die Toiletten nicht funktionsfähig waren, wurde wegen großer Not einiger Tourteilnehmer, kurzerhand eine unplanmäßige Pause in Simone´s und Oli´s zu Hause eingelegt.

Erleichtert fuhren wir weiter an einen nahegelegenen, schönen Aussichtspunkt des Braunebergs. Dort war schon ein kleiner Sektumtrunk mit Cafe und weiteren Leckereien für uns vorbereitet. Das Wetter meinte es gut mit uns, so dass wir einen hervorragenden Ausblick ins Moseltal mit ein paar wärmenden Sonnenstrahlen genießen konnten.

Kurz vor der Weiterfahrt reihte sich noch ein Traubenvollernter in unsere Kollone ein, den wir allerdings später schnell abschütteln konnten ;-)

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Inge, Selina und Jacquelina für die 1A Vorbereitung unseres Picknicks !!!

Zum letzten Abschnitt unserer Moselochsen-Etappe, fuhren wir über Ürzig und den Höhenzug Mont Royal viele Kurven Auf und Ab nach Reil.

Nach kurzer Pause ging es weiter nach Traben-Trarbach. Von dort aus erklommen wir durch das Kautenbachtal abermals die Hunsrückseite Richtung Longkamp.

Ab jetzt konnten wir alle Abwärts durch zahlreiche Serpentinen zu unserem letzten Zielort Bernkastel-Kues rollen lassen.

Am kürzlich eröffneten Brauhaus war schon eine Parkzone für unsere Roadster eingerichtet, und es gab Gelegenheit einige schöne Fotos von unseren Schätzchen zu schießen.

Zudem war auch ein professioneller Fotograf vor Ort, dessen Bilder wir noch bei passender Gelegenheit bewundern werden !

Abschließend fanden wir uns alle zum Abendessen im Brauhaus ein.

Dort erhielten unsere Gastfahrer vom RT-Aaachen und vom RT-Landau noch ein kleines Präsent.

Nach dem leckeren Essen mußten wir uns schon bald wieder verabschieden, denn jeder hatte noch ein Stück weit nach Hause zu fahren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die an der 1. Moselochsentour teilgenommen haben !

Ganz besonders hat uns gefreut, das wir insgesamt vier Gastfahrzeuge in unseren Reihen begrüßen konnten !

Wir freuen uns schon auf die 2. Moselochsentour in 2018 :-)

Euer Organisations Team,

Simy + Oli



5. Clubtreffen am 25.08.2017

An diesem Treffen wurde mit Vorfreude über die bevorstehende Ausfahrt "Moselochsentour"

am 17.September gesprochen. An der Tour werden ca. Zehn Fahrzeuge teilnehmen, und es freut uns ganz besonders

zwei SL vom RT Aachen und einen weiteren vom RT Landau dabei zu haben !

Es war wie immer ein schöner, geselliger Abend mit bester Laune !



4. Clubtreffen am 28.07.2017

Trotz Urlaubszeit fanden sich am Freitag zu gewohnter Zeit elf SL-Liebhaber im

Hotel zur Linde ein. Wie immer gab es viel zu erzählen, auch der ein oder andere Witz

wurde zum Besten gegeben :-)

Nachdem der Chef des Hauses eine Regenwarnung ausgesprochen hatte,

wurden eilig die Verdecke geschlossen.

Das Essen war wieder lecker, und es war ein schöner, kurzweiliger Abend !

Nachdem das neue Verdeck, und die frisch aufgearbeiteten Felgen unserer

Clubfreunde Jutta und Heinz von allen für gut befunden wurden,

ging es wieder nach Hause.



3. Clubtreffen am 30.06.2017

Nachdem das Clubtreffen im Mai ausgefallen war, fand nun das nächste Treffen mit zwölf SL- Liebhabern statt.

RT Leiterin Simone gratulierte alle, die seit der letzten Zusammenkunft Geburtstag hatten.

Anschließend wurde der Termin für die von Korn´s geplante Moselausfahrt der so genannten

" Moselochsen-Tour #1 " auf Sonntag, den 17.09.2017 festgelegt.

Desweiteren wurde beschlossen, im Herbst nochmal einen Techniktag in Ottmar`s heiligen Hallen durchzuführen.

Im weiteren Verlauf des Abends wurde noch über das ein oder andere Problemchen unserer Fahrzeuge gefachsimpelt, wobei ein leckeres Essen mit kühlen Getränken nicht fehlen durften !



Pfalzausfahrt vom 13.-14. Mai 2017

Am Samstagmorgen um 9 Uhr war es endlich soweit !

Die ersten fünf SL trafen sich am Clublokal "Zur Linde" in Longuich zur lang ersehnten Pfalzausfahrt.

Bei schönstem Wetter, und oben offen, setzte sich der Convoy zunächst in Richtung Saarland in Bewegung, da an der Abfahrt Nonnweiler noch zwei weitere Clubfahrzeuge auf uns warteten.

Nach einer kurzen Begrüßung ging die Fahrt mit sieben SL in die Nähe von Bad-Dürkheim weiter, wo unsere Organisatoren Bea und Gerd Biewer ein schönes Picknick im Grünen mit allerlei Köstlichkeiten zubereitet hatten. Alles in allem der perfekte Einstieg in ein gemütliches Pfalzwochenende !

Gut gestärkt fuhren wir nun zum Weingut Spindler in Forst um eine kleine Weinprobe mit Kellerführung zu machen. Dort angekommen wartete schon eine Abordnung des RT Landau mit vier Fahrzeugen auf uns. Nach einer herzlichen Begrüßung sammelten wir uns dann in den alten Kellergewölben des Weingutes, um ein paar Schlückchen Pfälzer Weins zu genießen, und einiges Wissenswertes darüber zu erfahren.

Anschließend versammelten sich 11 Fahrzeuge für ein Fotoshooting auf einem Parkplatz unterhalb von Forst. Standesgemäß wurden die RT Fahnen gehisst, und zusammen mit unseren Landauer Freunden einige schöne Erinnerungsfotos geschossen. Was für ein schöner Anblick !!!

Zusammen fuhren wir dann nach Weisenheim am Berg zum Weingut Holz-Weisbrodt wo wir einige schöne Stunden verbrachten. Unter anderem wurden Pläne geschmiedet für eine gemeinsame Moselausfahrt mit dem Landauer RT. Mit der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehn traten unsere Pfälzer Freunde am späten Nachmittag die Heimreise an und wir ließen den Abend mit dem ein oder anderen leckeren Tropfen ausklingen.

Nach einem leckeren Frühstück am nächsten Morgen ging es weiter zur sogenannten Wiege der Demokratie, dem Hambacher Schloss. Zu unserer Überraschung waren alle Fahrzeuge nach einem Regenschauer fein mit Blütenstaub gepudert ! Am Schloss angekommen, nahm uns die kundige Schlossführerin mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Gebäudes aus dem 11. Jahrhundert, welches mehrfach zerstört wurde. Dies war natürlich auch die Gelegenheit für ein nettes Gruppenfoto.

Nach der Schlossbesichtigung fuhren wir weiter durch die "Deutsche Toscana" nach Speyer. Nachdem jeder einen Parkplatz gefunden hatte, starteten wir zu einer Stadtbesichtung rund um den Speyerer Dom, bei der auch die jüdische Vergangenheit beleuchtet wurde. Zum Abschluss fanden wir uns in der Hausbrauerei Domhof zu einem gemeinsamen Abendessen ein, was genau passte da dunkle Gewitterwolken aufzogen. Leider wurde es nun Zeit wieder den Heimweg anzutreten, allerdings mit den schönen Erinnerungen an ein tolles Wochenende unter dem Motto Fahren - Feiern - Pflegen

Ein riesiges Lob an unsere Organisatoren Bea und Gerd Biewer, und an die Abordnung des RT Landau, die diese tolle Ausfahrt möglich gemacht haben !!!

Simy + Oli





2. Clubtreffen am 28.04.2017

Nach der Begrüßung durch RT Leiterin Simone teilte unser ehemaliger RT Leiter Heinz mit, daß er und seine Gattin Jutta aus gesundheitlichen Gründen leider nicht an der kommenden Pfalzausfahrt teilnehmen können. Wir wünschen von hier aus gute Besserung und schnelle Genesung !

Anschließend gab unser Tourplaner Gerd weitere Details zur bevorstehenden Ausfahrt bekannt.

Technikreferent Oliver erzählte vom 1.Technikertreffen am 1. April in der Clubgarage in Oppenweiler, und machte die Wichtigkeit von Rückmeldungen bezüglich Werkstatterfahrungen, Ersatzteilbeschaffungen, Ersatzteilpreisen und Problemen rund um den R129 deutlich. Diese wertvollen Informationen, welche von allen RT´s gesammelt werden, dienen zum Aufbau einer Wissensdatenbank, die dazu beiträgt unseren Schätzchen ein langes SL Leben zu ermöglichen !

Nach einem leckeren Abendessen mit interessanten Gesprächen, ging ein sehr schöner RT Abend zu Ende.





1. Clubtreffen zum Saisonstart am 31.03.2017

Nach der Winterpause war es nun endlich soweit !

Um 19.30 trafen sich sechs gutgelaunte Mitglieder mit Partnern im Stammlokal "Zur Linde" in Longuich.

Erstmalig kam das neue Trägergestell für unsere RT Fahne zum Einsatz.

Nach herzlicher Begrüßung unserer RT Leiterin Simone und untereinander, gab es natürlich jede

Menge Neues zu erzählen, und weil die Winterpause doch ziemlich lange war, soll das erste

Treffen 2018 schon im Februar sein.

Unter anderem berichtete uns Simone von der letzten RT Leiter Tagung vom 28.-29.Januar in Fulda.

Desweiteren soll dieses Jahr wieder ein Techniktag in den heiligen Hallen von Ottmar und Petra stattfinden, sowie eine Herbstausfahrt durch die Moselregion. ( Moselochsentour )

Da der RT Trier über keinen Technik Referenten verfügte, übernahm kurzfristig Mitglied Oliver das Amt, und fuhr schon am nächsten Morgen zum erstmaligen Techniker Treffen in die R129 Garage nach Oppenweiler.

Nach dem leckeren Abendessen stellte uns Gerd sein Programm für die kommende Pfalzausfahrt

vom 13. -14.05.2017 vor, wodurch die Vorfreude nochmals gesteigert wurde :-) :-) :-)

Für die männlichen Teilnehmer natürlich das perfekte Muttertags-Wochenende !

Nach einem gemütlichen Ausklang, war dies ein gelungener Saisonstart unter dem Motto :

*********************************Fahren-Feiern-Pflegen******************************





Gründungsversammlung RT-Trier 29.10.2010



Letzte Änderung an dieser Seite: 07. Dec 2017 17:08:55 Uhr (Simone Korn)